PKV Zusatzversicherung stationär

Jeder Bürger kann den Versicherungsschutz seiner gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) durch Zusatzversicherungen ergänzen, zum Beispiel im stationären Bereich. Zusatztarife bieten hier Leistungsverbesserungen bei der Unterkunft sowie der privatärztlichen Behandlung. Anstatt des Mehrbettzimmers mit Regelleistung sind dann – je nach gewähltem PKV Zusatztarif – die Kosten für ein Ein- oder Zweibettzimmer mit wahlärztlichen Leistungen (Privatarzt) gedeckt.

Den stationären Ergänzungsschutz bieten Versicherer gleichzeitig zum Risikobeitrag (ohne Altersrückstellungen) und zu einem nach Art der Lebensversicherung kalkulierten Beitrag (mit Alterungsrückstellungen) an. Der Verbraucher kann dadurch inhaltlich identischen Versicherungsschutz zu deutlich unterschiedlichen Beiträgen versichern.

Der entscheidende Unterschied besteht darin, dass bei Tarifen ohne Altersrückstellungen der Tarifbeitrag beim Kauf sehr günstig ist, jedoch bereits von vorne herein feste Beitragssteigerungen im Tarif vorgesehen sind, das heißt, der Tarifbeitrag steigt von Jahr zu Jahr. Dies kann bis ins Alter hohe Beitragssprünge bedeuten. Außerdem gibt es auch Tarife, die während der Laufzeit zu einem bestimmten Alter eine Zwangsumstellung in Tarife mit Alterungsrückstellungen vorsehen – und zwar zum dann höheren Eintrittsalter, was ebenfalls zu höheren Tarifbeiträgen führt.

Bei Tarifen mit Alterungsrückstellungen ist der Tarifbeitrag beim Kauf bereits höher, es wird jedoch bereits von Anfang an ein Teil des Beitrags für höhere Krankheitskosten im Alter zurückgelegt, so dass über die Jahre lediglich moderate Beitragsanpassungen (z.B. Inflationsausgleich) zu erwarten sind.

Ausführliche Informationen zum Thema Alterungsrückstellungen bieten wir in unserem PKV Vergleichsportal KV-Fux.

Für unser Produktrating der stationären PKV Zusatzversicherung unterscheiden wir deshalb in Leistungsklassen mit und ohne Alterungsrückstellungen. So ist für Verbraucher und Vermittler immer transparent, auf welches „Beitragsmodell“ sie sich festlegen. Wie bei allen unseren Produktratings spielt der Tarifbeitrag selbst für das Rating der Produktqualität keine Rolle.

Die Darstellung der Produkt-Qualität erfolgt in Form von Gütesiegeln:
A B C
a-plus-plus herausragend b-plus-plus gut c-plus-plus befriedigend
a-plus ausgezeichnet b-plus c-plus
a sehr gut b c
Erstattungsbarometer


1-Bett-Zimmer mit Alterungsrückstellungen

Tarife, die für Einbettzimmer mit wahlärztlichen Leistungen (Privatarzt) leisten. Ärztliche Leistungen werden mindestens bis zum 3,5-fachen Satz der Gebührenordnung erstattet.
Bei einer stationären Psychotherapie übernehmen diese Tarife 100% der Kosten mit vorheriger schriftlicher Zusage und ebenfalls das Einbettzimmer mit Wahlarzt.
Wird die GKV gewechselt, kann der Zusatztarif mitgeführt werden.
Bei allen Tarifen dieser Kategorie sind in den Tarifbeitrag Alterungsrückstellungen einkalkuliert.
(ausführliche Informationen zu den Qualitätskriterien: Bewertungsrichtlinien)

Zu den Ratingergebnissen


2-Bett-Zimmer mit Alterungsrückstellungen

Tarife, die für Zweibettzimmer mit wahlärztlichen Leistungen (Privatarzt) leisten. Ärztliche Leistungen werden mindestens bis zum 3,5-fachen Satz der Gebührenordnung erstattet.
Bei einer stationären Psychotherapie übernehmen diese Tarife 100% der Kosten mit vorheriger schriftlicher Zusage und ebenfalls das Zweibettzimmer mit Wahlarzt.
Wird die GKV gewechselt, kann der Zusatztarif mitgeführt werden.
Bei allen Tarifen dieser Kategorie sind in den Tarifbeitrag Alterungsrückstellungen einkalkuliert.
(ausführliche Informationen zu den Qualitätskriterien: Bewertungsrichtlinien).

Zu den Ratingergebnissen


1-Bett-Zimmer ohne Alterungsrückstellungen

Tarife, die für Einbettzimmer mit wahlärztlichen Leistungen (Privatarzt) leisten. Ärztliche Leistungen werden mindestens bis zum 3,5-fachen Satz der Gebührenordnung erstattet.
Bei einer stationären Psychotherapie übernehmen diese Tarife 100% der Kosten mit vorheriger schriftlicher Zusage und ebenfalls das Einbettzimmer mit Wahlarzt.
Wird die GKV gewechselt, kann der Zusatztarif mitgeführt werden.
Bei allen Tarifen dieser Kategorie sind in den Tarifbeitrag keine Alterungsrückstellungen einkalkuliert.
(ausführliche Informationen zu den Qualitätskriterien: Bewertungsrichtlinien).

Zu den Ratingergebnissen


2-Bett-Zimmer ohne Alterungsrückstellungen

Tarife, die für Zweibettzimmer mit wahlärztlichen Leistungen (Privatarzt) leisten. Ärztliche Leistungen werden mindestens bis zum 3,5-fachen Satz der Gebührenordnung erstattet.
Bei einer stationären Psychotherapie übernehmen diese Tarife 100% der Kosten mit vorheriger schriftlicher Zusage und ebenfalls das Zweibettzimmer mit Wahlarzt.
Wird die GKV gewechselt, kann der Zusatztarif mitgeführt werden.
Bei allen Tarifen dieser Kategorie sind in den Tarifbeitrag keine Alterungsrückstellungen einkalkuliert.
(ausführliche Informationen zu den Qualitätskriterien: Bewertungsrichtlinien).

Zu den Ratingergebnissen